Das Leben geht weiter – Oder: wie kommt die Kraft auf den Acker?